Find your future employees in our client pool

In our client pool you will find qualified specialists and managers, who are currently with us for individual outplacement consulting. If you are interested in contacting one of our clients, please call us at +49 (0)69 272266-0.

We will pass your enquiry on to our client via his/her consultant. You can also search for specific key words within the profile. This service is free of charge. Pls note, that client profiles are available in local language only.

Kaufmännischer Geschäftsführer / Group CFO Maschinen- und Anlagenbau mit nachgewiesenen Erfolgen in den Bereichen M&A, Restrukturierung, Kostensenkung, Liquiditätsmanagement, SAP-Einführungen. Bilanzsicher nach HGB, IFRS und US GAAP (420-XAF41)

Kurzprofil:
Kaufmännischer Geschäftsführer / Group CFO Maschinen- und Anlagenbau mit nachgewiesenen Erfolgen in den Bereichen M&A, Restrukturierung, Kostensenkung, Liquiditätsmanagement, SAP-Einführungen. Bilanzsicher nach HGB, IFRS und US GAAP
Branchen:
Maschinen- und Anlagenbau
Klienten ID:
420-XAF41
Werdegang Kompetenzen:
  • Group-CFO eines weltweit tätigen Maschinenbauers. Direkte Führungsspanne bis 250 Mitarbeiter, verantwortlich für 300 Mio. € Umsatz
  • Erfolgreiche Verdreifachung des Umsatzes und des Gewinns in den letzten 10 Jahren der Beschäftigung
  • Entwicklung innerhalb der Gruppe vom Leiter Controlling zum Kaufmännischen Leiter und Geschäftsführer mit kontinuierlich wachsender Mitarbeiter-, Budget- und Umsatzverantwortung
  • Impulsgeber im Bereich Digitalisierung, hohe IT-Affinität, prozessorientiert und vertraut mit dem Management komplexer internationaler Holdingstrukturen
  • Einstieg als Analyst und Controller im Konzernunternehmen
  • MBA in San Francisco
  • Diplom-Kaufmann Universität Köln
Funktion:
Kaufmännischer Geschäftsführer / Group CFO Maschinen- und Anlagenbau
Sprachkenntnisse:
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (verhandlungssicher)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
Alter:
52 Jahre
Region:
Europaweit
Einkommenserwartung:
Gesprächsbereit ab 240 T€ / anno + Bonus, Firmenwagen

zurück